Mit fashn.de suchst Du in hunderten Online-Shops gleichzeitig nach Mode, Kleidung, Schuhen und Accessoires.
fashn.de ist eine Suchmaschine speziell für Mode und Accessoires.
Mit fashn.de kannst Du ganz einfach nach Kleidung, Schuhen oder Handtaschen im Internet suchen - wir zeigen Dir die besten Angebote, die wir in mehreren hundert Online-Modefachgeschäften finden konnten. Mit einem Klick gelangst Du auf die Seite des Online-Shops, in dem Du die Modeartikel kaufen kannst.
Magazin
Community
Handmade

Styletipps

Handtaschenaufbewahrung: So herrscht endlich Ordnung

Nicht nur das Innenleben einer Handtasche zeigt sich gerne einmal unordentlich. Wer viele Exemplare besitzt, weiß, welches Chaos dann auch in der Garderobe herrscht. Wir geben Dir Tipps, wie Du Deine Handtaschen ordentlich aufbewahrst.
Wer Handtaschen liebt, hat meist mehr als nur eine davon im Schrank. Wenn sie denn überhaupt hineinpassen. Die mobilen Lieblingsaccessoires können je nach Größe ganz schön viel Platz einnehmen. Clutches sind schnell verstaut, aber Hobo Bags, Shopper, Rucksäcke und Co. machen sich in der Regel schon etwas breit.

Erster Schritt: Ausmisten

Möchtest Du endlich etwas mehr Platz für Deine Handtaschen schaffen, solltest Du zuerst einmal das tun, was wahrscheinlich auch beim Kleiderschrank am schnellsten hilft: Ausmisten! Räume alle Handtaschen auf einen Haufen, nimm jede davon einmal in die Hand und überlege, seit wann Du sie nicht mehr benutzt hast. Brauchst Du sie wirklich noch oder kannst Du Dir vorstellen, sie zu verkaufen oder zu verschenken? Kannst Du dich gar nicht mehr erinnern, wie lange es her ist? Weg damit! Ist das Exemplar vielleicht sogar ein bisschen angeschlagen, hat einen Fleck oder der Reißverschluss gibt langsam nach? Dann ist vielleicht sogar die Mülltonne die richtige Adresse.

Sind Deiner rigorosen Aufräumaktion nun ein paar Handtaschen gewichen, kann es ans Sortieren gehen. Ordne die Accessoires nach Größe und beginne bei der kleinsten, dazu gehören nicht nur die Clutch Bags, sondern auch Bum Bags oder kleine Kosmetiktäschchen. Alles gut sortiert? Dann kommen wir zum nächsten Schritt: der Aufbewahrung.

Handtaschen richtig aufbewahren

Wo bewahrst Du Deine Schuhe und Jacken auf? Wahrscheinlich an der Garderobe oder einem Schrank. Womöglich hast Du auch dort deine Taschen deponiert. Prima, wenn man eine Wohnung hat, die groß genug ist. Dann kaufst Du Dir am besten einige Aufbewahrungsboxen für Taschen, in die alle Deine geliebten Bags Platz finden. Hast du so richtig viele, nutzt Du Deine Größensortierung aus dem vorangegangenen Arbeitsschritt und sortierst kleine Taschen zu kleinen, mittlere zu mittleren und große zu großen. Macht es für dich mehr Sinn, die Taschen „thematisch“ zu ordnen, packst du zum Beispiel Einkaufs-, Strandtaschen und Rucksäcke in eine Box, Alltagstaschen in eine zweite und schicke Ausgehtaschen in eine dritte.

Eigentlich ist es egal, ob Du zum Typ „vergesslich“ oder „superordentlich“ gehörst: Die anschließende Beschriftung der Kartons, Kisten oder Plastikbehälter hilft enorm. Eine Taschenaufbewahrung mit Deckel ist außerdem toll, wenn Du Deine Taschen vor Staub schützen möchtest. Das ist zum Beispiel dann ratsam, wenn Du sie auf einen Schrank oder unter dem Bett deponierst.

Alternative Handtaschenaufbewahrung

Du hast keinen Platz für große Boxen, weil du vielleicht in einer WG, noch bei Deinen Eltern oder in einer Einraumwohnung lebst? Dann kommt hier unser Tipp für Dich: Besorge Dir Türhaken. So kannst Du Deine Lieblingstaschen nicht nur an die Zimmer- oder Eingangstür, sondern zum Beispiel auch an die Innenseite deiner Schranktür hängen. Kleine Handtaschen ohne Henkel kannst Du dann in einem Schuhkarton verstecken und ihm ein kleines Fach im Schrank widmen.

Weitere Alternativen, die Du im Schrank anbringen kannst, sind Handtaschenbügel oder Taschengarderoben. Die sind so konzipiert, dass Du mehrere Handtaschen dort hineinschieben oder daran hängen kannst. Man hängt sie genau wie einfach Türhaken über die Zimmer- oder Schranktür oder befestigt sie wie Kleiderbügel an einer Stange. Wer teure Teile von Louis Vuitton, Chanel oder Gucci hat, möchte sie vielleicht nicht unbedingt verstecken, sondern regelrecht in Szene setzen. Zu diesem Zweck gibt es sogar extra Taschenregale, auf denen Du Deine Schätze all Deinen Gästen zeigen kannst – und Dich natürlich auch selbst daran erfreuen.
Jetzt den fashn-Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren