Mit fashn.de suchst Du in hunderten Online-Shops gleichzeitig nach Mode, Kleidung, Schuhen und Accessoires.
fashn.de ist eine Suchmaschine speziell für Mode und Accessoires.
Mit fashn.de kannst Du ganz einfach nach Kleidung, Schuhen oder Handtaschen im Internet suchen - wir zeigen Dir die besten Angebote, die wir in mehreren hundert Online-Modefachgeschäften finden konnten. Mit einem Klick gelangst Du auf die Seite des Online-Shops, in dem Du die Modeartikel kaufen kannst.
Magazin
Community
Handmade

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen der LEET Marketing GmbH für die Website fashn.de.

1. Geltungsbereich

Die folgenden Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung der Website fashn.de (im Folgenden auch als fashn bezeichnet) sowie für alle von der LEET Marketing GmbH auf dieser Website und im Zusammenhang mit der Nutzung von fashn erbrachten Leistungen.

2. Leistungen

fashn ist eine Community, die es ihren Nutzern ermöglicht, Informationen und Meinungen zu Mode-, Trend- und Lifestyle-Themen auszutauschen. Um aktiv an diesem Austausch teilzunehmen und eigene Inhalte (Bilder, Kommentare, Bewertungen) bereitzustellen, muss sich ein Nutzer zuvor registrieren. Die bereitgestellten Inhalte sind zum überwiegenden Teil allen Nutzern auch ohne Registrierung frei zugänglich. fashn sieht zudem verschiedene "Social Media-Funktionen" vor, die es den Nutzern ermöglicht, Inhalte von fashn mit anderen zu teilen; dies erfolgt zum Teil auch über andere Plattformen wie Facebook oder Google+.

3. Kosten

Die Nutzung von fashn ist kostenlos. Punkt.

4. Regeln für die Nutzung von fashn und unzulässige Inhalte

fashn ist eine Community, auf der sich Nutzer untereinander austauschen und gegenseitig in Modefragen beraten. Ein Großteil der Inhalte von fashn werden daher von Nutzern bereitgestellt. Uns ist dabei wichtig, dass bestimmte Umgangsformen, die ohnehin selbstverständlich sein sollten, gewahrt werden. Für die Beiträge, Kommentare und Bilder, die Du bei fashn veröffentlichst, gelten daher die folgenden Regeln.

4.1 Kommentare, Fragen und Bewertungen

Bitte gib konstruktive Kommentare ab. Es muss nicht jeder Kommentar positiv sein, aber insbesondere negative Kommentare sollten konstruktiv und begründet sein. Bitte habe immer im Auge, dass fashn den Nutzern helfen soll, Feedback zu ihrem Look einzusammeln und ihren Style weiterzuentwickeln. Kommentare, die sich über einen anderen Nutzer oder dessen Bild lustig machen, sind daher vollkommen fehl am Platz. Und selbstverständlich sind herablassende, beleidigende oder auf andere Art verletzende Kommentare nicht akzeptabel. Insbesondere nicht zulässig sind und ggf. von uns von der Seite entfernt werden:
  • Inhalte, die beleidigenden, verleumderischen oder sonst ehrverletzenden Charakter haben und/oder rassistische oder ausländerfeindliche Tendenzen aufweisen;
  • Inhalte, die zum Hass gegen Teile der Bevölkerung oder gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihr Volkstum bestimmte Gruppe aufstacheln, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen gegen sie auffordern oder die Menschenwürde und allgemeinen Persönlichkeitsrechte anderer dadurch angreifen, dass Teile der Bevölkerung oder eine der genannten Gruppen beschimpft, böswillig verächtlich gemacht oder verleumdet werden;
  • Inhalte, die gegen Vorschriften zum Schutz der Jugend verstoßen, insbesondere Inhalte im Sinne der einschlägigen Normen des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages;
  • Inhalte, durch die Spiele beworben werden, die einer staatlichen Erlaubnis bedürfen (insb. Glücksspiele im Sinne von § 284 StGB), oder die Kettenbriefe, Pyramidenschemata, Wetten oder verwandte Dinge zum Gegenstand haben oder bewerben;
  • Inhalte, die das Recht auf Schutz der Privat- und Intimsphäre und/oder sonst das allgemeine Persönlichkeitsrecht verletzen, sowie Inhalte, die das Recht am eigenen Bild verletzen;
  • Inhalte, die urheber- und/oder leistungsschutzrechtlich geschützte Positionen Dritter verletzen (z.B. Texte, die nicht von Dir selbst verfasst sind und für die Du keine Einwilligung zur Verwendung besitzt oder Bilder von Mode-Shootings, Prominenten oder Mode-Events, an denen Du nicht die erforderlichen Rechte besitzt).

4.2 Bilder

Bitte veröffentliche auf fashn nur solche Bilder, die in direktem Zusammenhang mit einer Fragestellung aus dem Bereich Mode, Kosmetik, Beauty und Lifestyle stehen. Auch die Fragen, die Du an die anderen Nutzer von fashn richtest, sollten einen direkten Bezug zu einem dieser Themen haben.
Ferner dürfen die Bilder nur Dich selbst und/oder gegenständliche Motive darstellen. Andere Personen dürfen auf den Bildern nicht zu sehen sein, sofern diese anderen Personen zu erkennen und zu identifizieren sind. Die Abbildung anderer Personen außer Dir selbst ist nur dann zulässig, wenn:
  • die anderen Personen damit einverstanden sind, dass Du uns das Bild zur Verfügung stellst und es auf fashn veröffentlicht wird. Du benötigst dazu die explizite vorherige Zustimmung (Einwilligung) der betroffenen Personen und diese Einwilligung muss VOR dem Einstellen der Bilder vorliegen. Bei Bildern von Minderjährigen bedarf es der Einwilligung der Erziehungsberechtigten. fashn ist berechtigt, sich die Einwilligung vorlegen zu lassen, andernfalls wird es das fragliche Bild löschen.
  • UND das Bild der dargestellten Personen nach dem Kunsturhebergesetz (§ 23 KUG) veröffentlicht werden darf, insbesondere wenn es sich um eine Person aus dem Bereich der Zeitgeschichte handelt;
  • ODER die abgebildete Person so in den Hintergrund tritt, dass sie letztlich nicht mehr Teil des dargestellten Motivs ist.

5. Nutzungsrechte für die zur Verfügung gestellten Bilder und Beiträge

Damit wir die von Dir bei fashn eingestellten Bilder, Kommentare und Bewertungen (im Folgenden zusammen als "Beiträge" bezeichnet) auf fashn veröffentlichen (also auf der Website anzeigen) dürfen, musst Du uns die entsprechenden Nutzungsrechte für diese Beiträge einräumen. Daher gilt:
Wenn Du uns Beiträge zur Verfügung stellst, räumst Du uns damit an diesen Beiträgen das einfache, zeitlich und räumlich unbeschränkte Recht ein, die Beiträge umfassend zu nutzen, einschließlich der Nutzung auf mobilen Endgeräten (z.B. mittels einer App). Wir sind im Rahmen dieser Rechteeinräumung insbesondere berechtigt, die Beiträge zu vervielfältigen, zu veröffentlichen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen, zu senden und zu archivieren. Wir sind außerdem berechtigt, die Beiträge unter Wahrung Deines Urheberpersönlichkeitsrechts zu bearbeiten. fashn ist berechtigt, die Beiträge im Rahmen des Newsletters zu versenden und zum Zwecke der Werbung zu nutzen und in Social Media-Diensten öffentlich wiederzugeben. Dies umfasst auch das Recht, es anderen Nutzern zu gestatten, den Beitrag über einen Social Media-Button im betreffenden Social Media-Dienst (z.B. Facebook, Twitter) öffentlich zugänglich zu machen.
fashn ist berechtigt, die von Dir eingeräumten Nutzungsrechte an Dritte zu lizenzieren. Insbesondere ist fashn berechtigt, technische Möglichkeiten (wie zum Beispiel eine so genannte API als Programmierschnittstelle) zu entwickeln, mit deren Hilfe Betreiber anderer Webseiten Inhalte von fashn (einschließlich Deiner Beiträge) in einem Teilbereich ihrer Webseite darstellen können. Darüber hinaus ist fashn berechtigt, die von Dir eingeräumten Nutzungsrechte an die Bauer Digital KG zu lizenzieren.
Bitte beachte auch: fashn ist nicht verpflichtet, Beiträge von Dir zu verwenden. fashn ist zudem berechtigt, Deine Beiträge jederzeit wieder zu löschen. Du hast keinen Anspruch darauf, dass ein bestimmter Beitrag online gestellt wird oder online bleibt. Möchtest Du die weitere Nutzung deiner Beiträge unterbinden, kannst Du diese ohne Weiteres löschen. fashn ist bei Beendigung Deiner Mitgliedschaft bei fashn nicht verpflichtet, Deine Beiträge aus dem Angebot zu entfernen.
fashn braucht dir für die Einräumung der vorstehenden Nutzungsrechte kein wie auch immer geartetes Honorar zu zahlen.

6. Gewährleistung, Haftung und Freistellung hinsichtlich rechtswidriger Inhalte

Du versicherst uns gegenüber, dass Du berechtigt und in der Lage bist, uns die unter Ziffer 5. aufgeführten Rechte in dem beschriebenen Umfang einzuräumen. Du versicherst uns gegenüber zudem, keine Beiträge zu veröffentlichen, deren Inhalt gegen die Regelungen der Ziffer 4. verstoßen. Du bist für die von Dir veröffentlichten Beiträge verantwortlich. Wir prüfen vor einer Veröffentlichung insbesondere nicht, ob diese Inhalte den in Ziffer 4 genannten Regelungen entsprechen.
Du verpflichtest Dich in diesem Zusammenhang, uns, unsere Geschäftsleitung, unsere Angestellten und sonstigen Mitarbeiter von jeder Haftung und sämtlichen Kosten, einschließlich der Kosten der Rechtsverteidigung in Höhe der gesetzlichen Gebühren freizuhalten bzw. freizustellen, falls wir, Mitglieder unserer Geschäftsleitung, Angestellte und/oder sonstige Mitarbeiter von uns von Dritten in Anspruch genommen werden, weil Du unter schuldhafter Verletzung der in Ziffer 4. genannten Pflichten Rechte Dritter oder die Rechte der von ihnen vertretenen Personen verletzt hast. Wir werden Dich über die Inanspruchnahme unterrichten und Dir, soweit möglich und zumutbar, Gelegenheit zur Abwehr des geltend gemachten Anspruchs geben. Du bist auf der anderen Seite verpflichtet, uns unverzüglich alle Dir verfügbaren Informationen über den betreffenden Sachverhalt vollständig mitzuteilen.
Uns etwaig darüber hinausgehend zustehende Schadensersatzansprüche bleiben unberührt.
Die Möglichkeit des Nachweises, dass uns kein oder nur ein geringerer Schaden entstanden ist, bleibt Dir unbenommen. Unsere Haftung für eigenes Verschulden bleibt unberührt.

7. Rechtswahl

Auf das Rechtsverhältnis zwischen uns und Dir sowie auf diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen einschließlich deren Auslegung findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des deutschen und europäischen Internationalen Privatrechts ist ausgeschlossen.

8. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Stand: Oktober 2014